Über die Künstlerin

Novlette Maestrini Hutchinson

„Ich liebe kraftvolle Farben und bevorzuge sie daher auch in meinen Bildern.
Sie sind für mich wahre Energiequellen“.

 

 

Novlette Maestrini-Hutchinson ist in Jamaika geboren und verbrachte Ihre ersten 5 Lebensjahre in dem sonnigen Inselstaat.

 

Mit Ihrer Familie ist Sie nach England ausgewandert. Im Alter von 14 Jahren fing Sie an zu malen und nahm bereits schon nach kurzer Zeit an Wettbewerben teil. Seither ist Sie leidenschaftliche Künstlerin und fasziniert vom Umgang mit verschiedenen Materialien.

 

1982 kam Novlette in die Schweiz und lebt seither in Zumikon. Durch professionellen Unterricht vertiefte Sie Ihr Knowhow und eignete sich zusätzliche Maltechniken an. Dennoch blieb und bleibt Sie sowohl in der Kunst wie auch in anderen Lebensberreichen Ihrem Motto treu: «do it my way».

Malen bedeutet für mich, spontan das zu Bilde zu bringen was ich sehe und fühle.

Seit 1996 stellt Novlette Maestrini-Hutchinson Ihre Werke in verschiedenen Galerien in der ganzen Schweiz aus.

bits by casita.ch